Schulleben

Über den folgenden ESIS-Link können Sie einen Termin für den anstehenden Elternsprechtag buchen:

Terminbuchung

Auch in diesem Schuljahr nimmt unsere Schule wieder am Agenda-Diplom der Stadt Günzburg teil. Die Klasse 4a startete am 9. November mit dem Thema Wald. Hierzu liefen wir in einen nahegelegenen Wald, wo wir bereits schon von Frau Dippel erwartet wurden. Durch die umfangreiche Vorbereitung von Frau Dippel konnten die SchülerInnen den Wald auf unterschiedlichste Art und Weise erleben.

Die Schüler und Schülerinnen der Klassen 3/4c und 4a beschäftigten sich im Heimat- und Sachunterricht mit dem Thema Gemeinde. Hierzu wurde der Bürgermeister W. Sauter der Gemeinde Bubesheim an unsere Schule eingeladen. Er berichtete von den Aufgaben und Tätigkeiten eines Bürgermeisters und beantwortete umfassend die zahlreichen Fragen der neugierigen Schüler.

Derzeit befassen wir uns - gemeinsam mit Herr Färber und Herr Mayer - in der AG Physik / Technik mit dem Bau von Kugelbahnen, die sowohl in verschiedene Richtungen, aber auch zu einer punktuellen Zielstation führen.

Liebe Eltern,

für unser Musical sind die Plätze am Donnerstag, 15.11. und Freitag, 16.11.2018, bereits alle besetzt. Für die Vorstellung am Samstag, den 17.11.2018 um 18:00 Uhr sind noch wenige Plätze verfügbar!

Platzreservierungen für Samstag unter der Email-Adresse  musical_wasserburg@web.de

Am 05.Oktober 2018 machten sich alle 3. Und 4. Klassen auf den Weg in den Wald. Bei herrlichem Sonnenschein und bester Laune freuten sich Schüler/innen und Lehrer/innen auf den bevorstehenden Tag.

Dieser stand unter dem Motto „Landart“. Von dieser Kunstrichtung aus Amerika, hatten die Schüler bereits im Unterricht einiges erfahren. Nun galt es die „Landart“ selbst zu entdecken und Kunstwerke in und mit der Natur ohne Werkzeuge zu gestalten.

Umwelt-AG pflanzt Baum des Jahres 2018

Spannende Spiele und leckere Pizza

Bereits im vergangenen Schuljahr wurden von Lehrern und Schülern aller Klasse die benötigten Kulissen für das Schulmusical in vielfältiger handwerklicher und künstlerischer Arbeit hergestellt.

Imposante Landschaftsbilder, Bauwerke aus Kartonagen, Tischlerplatten und Pappmache entstanden im Kunst- und Werkunterricht. Dabei bewiesen die Schüler und Lehrer Einfallsreichtum, viel Fantasie, Ausdauer und handwerkliches Geschick.