Schulleben

Am 5. Dezember stattete der Nikolaus den Klassen unserer Schule einen Besuch ab. Empfangen wurde er mit Liedern, Gedichten oder ähnlichem. Nach einigen Worten, die der Nikolaus über die Schüler/-innen zu sagen hatte, zauberte er noch ein kleines Präsent für jeden Einzelnen hervor.

Am Montag, den 09.12.19 kamen einige Eltern zusammen, um mit den Kindern der Klasse 1c/2c kreativ zu sein. Gemeinsam wurden Christbaumkugeln geschmückt und Sterne auf Holzscheiben gezaubert. Diese sollen am Dienstag auf der Weihnachtsfeier verkauft werden. Außerdem entstanden Kerzen aus Ton- und Transparentpapier als Weihnachtsdekoration für die Klassenzimmerfenster.

Es war ein Spaß für Jung und Alt. Vielen Dank für die vielen helfenden Hände!

Am Dienstag, den 10.12.19 begrüßten die Erstklässler der 1a und 1c die Kinder aus den Kindergärten Wasserburg und Hagenweide. Gemeinsam wurde Teig ausgerollt, wurden Plätzchen ausgestochen und im Anschluss daran noch verziert und verspeist. Es war ein schönes Miteinander.

Wir freuen uns schon sehr auf euch im nächsten Schuljahr, liebe Vorschulkinder!

Am Freitag, den 06.12.2019 besuchten die Grundschüler der GMS Wasserburg das Theaterstück "Es war einmal", das im Forum am Hofgarten in Günzburg aufgeführt wurde.

In der Pause hatten die Kinder die Möglichkeit, Autogramme der Schauspieler/-innen zu erhalten.

Voller Begeisterung klatschten die Schüler/-innen Beifall, nachdem das Märchen geendet hatte. 

Am 25.11.19 durfte die Klasse 7a zusammen mit Herrn Schließzeit am Projekt "Weihnachtskarten" arbeiten. Mit Hilfe von iPads konnten die Schülerinnen und Schüler sich gegenseitig fotografieren und durch die App Green Screen die Fotos und Hintergründe bearbeiten. Der Kreativität waren hierbei keine Grenzen gesetzt.

Nach Abschluss des Projektes waren sich alle einig: Die Familienangehörigen werden sich sicherlich über die schönen Karten freuen.

Päckchen nach Rumänien gehen auf die Reise

Wie schon in den letzten Jahren in der Vorweihnachtszeit packten Schüler und ihre Eltern auf freiwilliger Basis Päckchen in Schuhkartongröße für bedürftige Menschen in Rumänien. Frau Gisela Eisenkolb aus Wasserburg rief diese Aktion an unserer Schule ins Leben und war auch in diesem Jahr verantwortlich.

Wir danken der Freiwilligen Feuerwehr Wasserburg für die Organisation der großen Übung. Eine wichtige und notwendige Maßnahme. Sicherheitsbeauftragter Grossert, Hausmeister Jedelhauser und die Schulleitung waren begeistert. Beeindruckend war die Personenrettung von 11 KIndern und Jugendlichen im total vernebelten Schulhaus.

Anlässlich der herbstlichen Jahreszeit bastelten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1b/2b und 1d/2d aus kleinen Kürbissen viele Füchse.

Die gesamte Schulfamilie gratuliert herzlich Frau Ulrike Kohlmann zu ihrem 25-jährigen Dienstjubiläum.

Schulrat Robert Kaifer, Frau Ulrika Kohlmann, Rektor Markus Mayer

Um 16.30 fanden sich die ersten Schülerinnen und Schüler, bepackt mit Schlafsack, Luftmatratze und allem, was man sonst noch so für eine Übernachtung braucht, in der Schule ein. Bis alles seinen Platz gefunden hatte und wir mit einem ersten Spiel beginnen konnten, dauerte es eine Weile.