Schulleben

Wegen der aktuelle Coronasituation ist die Schule vorübergehend bis voraussichtlich zum Ende der Osterferien geschlossen.

Schulrat Robert Kaifer verlieh Marina Schössler die Urkunde zur Verbeamtung auf Lebenszeit. Unsere Konrektorin Silke Röttle gratulierte im Namen der ganzen Schulfamilie recht herzlich.

Unsere SMV hat mit unserer Jugendsozialarbeiterin Frau Abel und unserem Verbindungslehrer Herr Filpe Pizzasemmel gemacht und den Erlös ans Kinderhospiz St. Nikolaus gespendet.

Zum diesjährigen Valentinstag schaffte die SMV wieder die Möglichkeit „süße Grüße“ zu versenden.

Mit dem Verkauf der „guten Bioschokolade“ konnten Grußkarten mit Rosen versandt werden und gleichzeitig haben wir dadurch auch die Pflanzung 50 neuer Bäume mitfinanziert.

Wegen schwierigen, sehr gefährlichen Wetterverhältnissen entfällt der Unterricht am Montag, den 10.02.20.

Kinder, die trotzdem in die Schule kommen, werden max. bis 12.50 Uhr betreut. 

Die OGTS fällt aus!

Gemeinsam mit unseren Klassenlehrern Fr. Kurzweil und Herr Filpe machten sich unsere 7. und 8. Klassen auf nach Burgau, um dort den M+E-Truck zu besuchen. Dabei konnten wir zahlreiche Informationen zu Metall- und Elektroberufen sammeln und an Stationen unsere praktischen Fähigkeiten und Fertigkeiten in diesen Berufsfeldern erproben.

Unsere 7., 8. und 9. Klasse machte sich auf den Weg zur Sparkasse Günzburg Krumbach, um dort eine Betriebserkundung durchzuführen. Im Rahmen des Projektes "fit for finance" informierten wir uns auch über Girokonten und mögliche Geldtransaktionen.

Gemeinsam mit unserem Vertrauenslehrer Herr Filpe und unserer Jugendsozialarbeiterin Frau Abel verbrachten alle Klassen- und Schülersprecher der Grund- und Mittelschule zwei schöne und intensive Tage im Clarentinerkolleg in Weißenhorn, um die Schulentwicklung von Schülerseite aus zu planen und zu gestalten.

Neben hitzigen Diskussionen und Abstimmungen, konnten wir uns vor allem bei lustigen Spielen und durch gemeinsame Zeit besser kennenlernen.

Die Ergebnisse unseres Klausurtags könnt ihr auf dem Plakat im SMV-Schaukasten in der Aula begutachten.

Am letzten Schultag vor den Ferien machten sich die Erst-, Zweit- und Drittklässler der Grundschule Wasserburg auf den Weg nach Burgau, um dort im Neuen Theater das aktuelle Stück "Die Weihnachtsgans Auguste" zu sehen. Begeistert klatschten die Kinder Beifall, als die Schauspieler/-innen sich am Ende der Aufführung auf der Bühne verbeugten. Besonders die Nähe zur Bühne, die Kulisse sowie das Schauspieltalent der Darsteller überzeugte auch die Kleinsten unserer Schüler/-innen.

Wer noch nicht weihnachtlich gestimmt war, der war es spätestens jetzt.